Das Projekt

fussball1-337x436-q30

Seit dem Herbst 2013 veranstalten wir jeden Freitagnachmittag das Fußballspielen mit Kindern aus geflüchteten Familien.
Wir treffen uns dazu direkt vor der Gemeinschaftsunterkunft in der Straßburger Straße. Die Unterkunft ist ein ehemaliges Schulgebäude und bietet seit 2012 Platz für 205 Menschen. Derzeit leben dort vorwiegend Familien. Die Kinder, die mit uns mitkommen, sind zwischen 7 und 13 Jahre alt.

Ablauf und Aktivitäten
Wenn wir um 17h eintreffen und alle Kinder eingesammelt sind, geht es los in Richtung Sportjugendclub Prenzlauer Berg in der Kollwitzstraße 8. Dort spielen wir Fußball und Basketball, klettern am Kletterpfahl oder nutzen die Parkouranlage.

fussball2-270x321-q30

In der Sporthalle gibt es jede Menge Platz, auch Kicker, Tischtennis und Billardtische sind vorhanden. Es gibt Platz zum Basten, Spiele und eine Küche, in der wir gemeinsam Essen zubereiten. Unser Ziel ist es, den Kindern eine gute Zeit zu verschaffen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, Bewegung, Spiel und Spaß zu genießen.

Wir schließen unseren Freitagabend immer mit einer kulinarischen Kleinigkeit ab, bevor es gemeinsam zurück zur Gemeinschaftsunterkunft geht.

Zur Abwechslung unseres Programms unternahmen wir im letzten Jahr 2 Ausflüge ins Kino. Für dieses Jahr stehen noch weitere Ideen für Ausflüge und Aktionen an.

Grundsatz
Uns ist es wichtig, den Kindern volle Aufmerksamkeit zu schenken und ihnen Raum zu geben für das, was sie gerade brauchen. Die Kinder nutzen die Zeit oft, um abzuschalten und sich richtig auszupowern.

Bei allen Aktivitäten achten wir auf einen freundlichen Umgang miteinander. Wir unterhalten uns mit den Kindern ausschließlich auf Deutsch.

fussball3-317x377-q30

Ansprechpartnerin
Unser Team besteht momentan aus StudentInnen und SchülerInnen. Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen.
Die Leitung des Projekts trägt derzeit Anneli-Dorothea Schwarz:
schwarzanneli@gmail.com.